Gelungenes Event

Wir möchten uns bei den Podiumsteilnehmenden, den Mithelfenden und natürlich all den interessierten Veranstaltungsteilnehmenden bedanken, die sich anlässlich des Dencity- Events am 27. Juni 2017 in der Französischen Kirche in Bern eingefunden haben, der Hitze zum Trotz. Der Abend war nicht nur dem Thema der zukünftigen Mobilität gewidmet, er läutete auch für Dencity selber einen neuen Abschnitt ein. Für den nun pensionierten Marco Ryter, war dieser Anlass letzter Arbeitstag und somit die Übergabe an die Nachfolge, der Co-Leitung Christine Seidler und William Fuhrer.

Hier einige Auszüge aus dem Diskussionsverlauf des Abends.

Über die Fakten, dass wir in Zukunft weniger Platz haben werden und ressourcenschonender mit unserer Umwelt umgehen sollten, waren sich alle Referierenden einig. Die einzelnen Zukunftsvisionen unterschieden sich aber stark voneinander. Die «Lebensqualität flächendeckend verbessern» nannte der Berner Stadtpräsident, Alec von Graffenried eines seiner übergeordneten Ziele.

Jörg Beckmann von der Mobilitätsakademie, einer Tochterfirma des Touring Clubs Schweiz, sieht die Lösung im technologischen Fortschritt. Er präsentierte die «Autowende» und ist überzeugt, dass wir uns in Zukunft von den heutigen «Rennreiselimousinen» mit gewaltigen Überkapazitäten hin zu selbststeuernden, gemeinschaftlich genutzten «Wellnesswagen» bewegen.

Der Stadtwanderer Benedikt Loderer nahm die Rolle des Zweiflers ein: «Warum sollen wir teilen? Solange wir es uns leisten können, werden wir unseren Wohlstand bewahren». Benedikt Loderer untermauert diese Aussage aus der Überzeugung heraus, dass der Mensch nicht bereit sei, auf seinen bisherigen Lebensstandard zu verzichten.

Den gesamten Artikel finden Sie unter folgendem Link:

BFH Medienmitteilung: Dencity-Event

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s